Bökendorf, Kulturmusterdorf in Ostwestfalen Dorf der Zukunft Museum Bökerhof Bökendorf Freilichtbühne Bökendorf e.V. Testfile ... nur für Entwickler
 Wetter  ·   Telefonverzeichnis  ·   kostenlose Email  ·   Gästebuch  ·   Forum  ·   Newsletter  ·   Banner  ·   Kontakt  ·   Impressum  





Aktuell: Nostalgie im Internet! Diese Seite, auch schon die zweite Version, hat von Anfang 1999 bis Ende 2009 ihren Dienst im Internet getan. Seit Anfang 2010 haben wir ein neueres Design: www.boekendorf.de



Bökendorf, eine alte Siedlung, malerisch zwischen Egge-Gebirge und Wesertal gelegen, hat schon die verschiedensten Ortsnamen in der 1965 gefeierten 1000-jährigen Geschichte geführt. Über Boikendorp (das Dorf zwischen den Buchen - siehe Wappen) kam es letztlich zu seinem heutigen Ortsnamen.



Bökendorfer Wappen

Im 19. Jahrhundert war Schloss Bökerhof  Mittelpunkt des "Romantikerkreises" mit Annette von Droste-Hülshoff, den Brüdern Grimm, Clemens von Brentano und Josef Görres. Heute ist dort ein Museum beheimatet. Seit über 50 Jahren werden auf der weit über den Kreis bekannten Freilichtbühne Märchenspiele, Schauspiele, Komödien und Musicals aufgeführt. 1997 ist Bökendorf aufgrund des umfassenden kulturellen Angebotes der Freilichtbühne und des Literaturmuseums im Bökerhof Kulturmusterdorf in Ostwestfalen-Lippe geworden.


nicht vergessen: im Newsletter eintragen!!
Bökendorf, Kulturmusterdorf im Kreis Höxter, nahe Brakel gelegen, ist immer ein Besuch wert. Bökendorf hat als Nachbarort des Mustertouristikdorfes Bellersen der Kultur gewidmet. Die Freilichtbühne, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt, bietet jedes Jahr Aufführungen für Jung und Alt. Kultur von a... bis z..., schauen Sie selbst!!!